INDIEN, EIN LAND DER CHANCEN

26
May

INDIEN, EIN LAND DER CHANCEN

Förderung der Selbstständigkeit – Nähkurse im BASIS Mountain

1991 wurde im BASIS Village in Sreekandamangalam die Nähschule eröffnet, um Mädchen und Frauen eine informelle Ausbildung in Nähen und Sticken zu bieten. Anfangs herrschte dem Projekt gegenüber große Skepsis und Interesse und Vertrauen mussten sich zunächst entwickeln. Dazu begannen die Ausbildungen mit Techniken wie Sticken und wurden schließlich bis zur Schneidermeisterin fortgesetzt. Nähmaschine_BASISDie Idee des gesamten Projektes, welches verschiedenartige Trainings beinhaltete (Kochen, Kunstschule, Schreinern und Metallwerkstatt – letztere stellten zum Großteil Männer an), gründete auf der damaligen Situation vieler junger Frauen: So war es zu der Zeit keine Seltenheit, dass die potentiellen Lehrlinge ohne einen Berufsabschluss anzustreben – salopp gesagt – Zuhause saßen und auf die Familiengründung warteten. Das sollte sich ändern.

Stolz kann BASIS heute auf einen erfolgreich abgeschlossenen Entwicklungsweg zurückblicken: Über 1.000 Schülerinnen haben in der Nähwerkstatt bereits an den Kursen teilgenommen und erfolgreich die Handarbeit erlernt. Heute stellt sie als fester Bestandteil von BASIS-Programs Handproducts her und steht jederzeit für unsere Gäste offen, um sich Kleider schneidern oder anpassen zu lassen. Der gelegte Grundstein für die Zukunft als (selbstständige) Schneiderinnen ist nur einer der positiven Aspekte der Einrichtung: Die Lernenden haben auch stark vom zwischenmenschlichen Austausch mit anderen profitiert, ihre wirtschaftliche Unabhängigkeit vom Partner gesteigert, soziale Kompetenzen entwickelt und ausgebaut und begonnen, aus dem Kastendenken auszubrechen. Einige von ihnen sind heute Festangestellte im BASIS. Allerspätestens beim Alumni-Treffen 2016 wurden die Ausmaße des Erfolgs des Programms deutlich: Dort erfuhren wir z.B. von einigen ehemaligen Schülerinnen, zu denen der Kontakt abgebrochen war, dass sie durchaus Karriere als Schneiderinnen mach(t)en, nachdem ihre Kinder begannen, die Schule zu besuchen. Außerdem meldeten sich einige Kinder, um über ihre Eindrücke, ihre Mütter seien “anders”, zu erzählen: nämlich liberaler, selbstständiger, aktiver und interessierter.

Dieser Beweis der langfristigen positiven Auswirkungen ist die beste Motivation für BASIS. Einen wichtigen Beitrag zum Erfolg verdanken wir der Mitbeteiligung unserer Workcamp-Gruppen, Reisegästen sowie unseren PraktikantInnen. Die Zusammenarbeit fördert nicht nur beim Produktdesign die Ideen, sondern trägt abermals wesentlich zum Weggehen vom Kastendenken bei.

 

Nun soll der Erfolg, den die Nähschule im BASIS Village verzeichnet, auch ins BASISNäherin_BASIS Mountain gebracht werden. Zehn Nähmaschinen wurden nach Generalüberholung vom BASIS Village in den Standort bei Kumily transportiert, um dort für ebenso viele Frauen der Schlüssel zum Neubeginn zu werden. BASIS sieht hier die Möglichkeit, besonders Hausfrauen die Chance eines Verdienstes und einer Beschäftigung zu bieten. In der Gegend in den Bergen ist das Familieneinkommen oftmals sehr volatil auf Grund der Abhängigkeit von Gewürzpreisen, denn die Gewürzindustrie ist eine der Hauptbeschäftigungsquellen. BASIS möchte mit den Nähkursen die Möglichkeit einer Anstellung oder Selbstständigkeit in einem anderen Beschäftigungszweig geben und so die Voraussetzungen für einen wichtigen und stabilen Beitrag zum Familieneinkommen schaffen.

(Ein Gastbeitrag unserer Praktikantin Larissa)

Merken

Merken

Merken

Merken

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Newsletter

Anmeldung für unseren Newletter

Auszeichnungen für BASIS Reisen:

Goldene Palmen

TODO! Preis

GoAsiaAward

KITTS / UNWTO

BASIS-Reisen wurde in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit drei goldenen Palmen, dem internationalen TODO! Preis, GoAsia Award und auszeichnung als Musterprojekt  von KITTS/ UNWTO

Unsere Partner:

Mitglied:

COMTOUR

a&e erlebnisreisen

a&e erlebnisreisen

For Family Reisen

COMTOUR

Mitglied:

forumandersreisen

COMTOUR

a&e erlebnisreisen