PACKLISTE FÜR INDIEN

12
Oct

PACKLISTE FÜR INDIEN

Unterwegs mit BASIS Reisen

Indien ist nicht das gewöhnlichste Reiseziel und so stellt sich vor dem Abflug nach Kerala bei vielen unserer Besucher die Frage, was in den Koffer gepackt werden sollte. Südindien hat ein tropisches Klima und so ist vor allem leichte Kleidung ein Muss auf der Packliste. Wir verraten, was noch alles – neben alltäglichen Dingen wie Unterwäsche und Socken – für eine BASIS Reise in das Gepäck gehört.

Wichtige Unterlagen:
– Reisepass plus zusätzliche Kopie
– Impfausweis (Original oder Kopie)
– Flugtickets
– Ausdruck des eVisums
– Ausdruck der Auslandskrankenversicherung
– Bargeld, Kreditkarte (Mastercard/VISA), EC-Karte
– Anschrift und Kontaktnummern von BASIS Indien

(Anmerkung zum Bargeld: Es dürfen keine Rupien aus- oder eingeführt werden; Geldwechsel ist im Dorf zu einem besseren Kurs als am Flughafen möglich; Wechselkurs Stand 13.06.17: 1 EUR = 72,14 INR)

Allgemein:
Sonnenbrille und Sonnenhut
– Sonnencreme (mit hohem Lichtschutzfaktor)
– Mückenschutzspray (aus der Apotheke oder dem Drogeriemarkt)
– Creme oder Gel zur Linderung bei Stichen (z.B. von Fenistil oder Autan)
– Reiseapotheke (persönliche Medikamente; Durchfalltabletten sind außerhalb der Reisen von BASIS anzuraten)
– Tagesrucksack
– Taschenlampe
– Badesachen
– leichte Sommerkleidung (Leinen oder Baumwolle)
– für Frauen: Hygieneprodukte (Tampons/Binden)
– offene Schuhe (Sandalen/Flipflops)
– optional: Ohrenstöpsel (für alle, die einen leichten Schlaf haben)
– optional: After Sun Lotion (sollte es doch einmal zu einem Sonnenbrand kommen, ist aber auch Joghurt ein altbewährtes Mittel zur Kühlung)

(Handtücher werden von uns gestellt, sowohl für den normalen Gebrauch als auch den Strandbesuch.)
(Für die Steckdosen werden keine Adapter benötigt; elektronische Geräte mit deutschem oder internationalem Stecker sind mit indischen Steckdosen kompatibel.)

Für Kumily:
– Wanderschuhe bzw. wasserfeste Halbschuhe mit gutem Profil
– wärmere Kleidung (Pullover und Schal; leichte Daunenjacke falls vorhanden)
– Regenjacke

Zur Kleidung:
In Kerala herrscht das ganze Jahr über ein tropisches Klima mit 25 bis 30, teilweise bis 35 Grad Celsius. Daher ist leichte Kleidung zum Beispiel aus Baumwolle oder Leinen für den Urlaub genau das Richtige. Da der Süden Indiens recht konservativ ist und die Einheimischen viel Wert auf ordentliche Kleidung legen, sollten Besucher keine zu knappe Kleidung einpacken. Mit Blusen bzw. Hemden und luftig-langen Hosen kann man nichts falsch machen; damit ist man auch für Tempelbesuche passend gekleidet. Nicht ins Gepäck der weiblichen Besucher sollten hingegen Tops mit Spagettiträgern oder trägerlose Shirts sowie Shorts oder Miniröcke. Die T-Shirts oder Blusen sollten bei Frauen so geschnitten sein, dass nicht zu viel Oberweite gezeigt wird oder der BH-Träger herausschauen kann. Bei den Hosen und Röcken empfiehlt sich immer knielang. Das Gleiche gilt auch für Männer: Hosen sollten bis zu den Knien gehen. Für Tempelbesuche und auch für die Abendstunden (als Schutz gegen Mücken) sollten die Reisenden hingegen lange Hosen wählen.

Allerdings gibt es natürlich auch vor Ort die Möglichkeiten, sich mit indischer Kleidung einzudecken. Indische Märkte und Kaufhäuser bieten die perfekte Kleidung für den Urlaub – aus tollen Stoffen und in den buntesten Farben. Ein wenig Platz im Koffer ist also ratsam!

Als Schuhwerk empfehlen wir Sandalen: Diese sind zum einen angenehmer zu tragen sowie bei Tempelbesuchen schneller aus- und angezogen als Schnürschuhe. Für Wanderungen in den Bergregionen sollten jedoch auch Wanderschuhe im Gepäck sein.

Für Indien:
– Gelassenheit und Neugier :)

Ein Urlaub in Indien, ein Urlaub mit BASIS bedeutet, Neues zu erleben, sich treiben zu lassen und dem alltäglichen Stress in Deutschland zu entkommen. Doch ein Urlaub in Indien bedeutet auch, die Dinge so zu nehmen, wie sie kommen. Das Reiseprogramm sollte nicht als Checkliste sondern eher als Vorschlag verstanden werden. Es kann immer einmal zu Änderungen im Programm kommen: Möglicherweise nehmen die Besucher spontan an einem Tempelfest oder gar einer Hochzeit teil; keine Angst, dafür benötigt man in Indien kein Cocktailkleid, aber falls zum Beispiel noch ein hübscher langer Rock ins Gepäck passt, wäre dies eine passende Bekleidung.

Außerdem:
Wer gerne seine Gedanken aufschreibt oder Informationen zusammenträgt, sollte auch ein Notizbuch in seinen Koffer packen. In Indien gibt es viele neue Erfahrungen zu machen und spannende Kulturunterschiede zu entdecken, die es lohnt, schriftlich festzuhalten. Alternativ kann man sich in unserer Buchbinderei im BASIS Camp auch ein Notizbuch kaufen – ganz individuell gestaltet.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Newsletter

Anmeldung für unseren Newletter

Auszeichnungen für BASIS Reisen:

Goldene Palmen

TODO! Preis

GoAsiaAward

KITTS / UNWTO

BASIS-Reisen wurde in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit drei goldenen Palmen, dem internationalen TODO! Preis, GoAsia Award und auszeichnung als Musterprojekt  von KITTS/ UNWTO

Unsere Partner:

Mitglied:

COMTOUR

a&e erlebnisreisen

a&e erlebnisreisen

For Family Reisen

COMTOUR

Mitglied:

forumandersreisen

COMTOUR

a&e erlebnisreisen