INDIA FOR FAMILY new

INDIEN FOR FAMILY – FAMILIENREISEN NACH INDIEN

Sie wollen mit Ihren Kindern nach Indien reisen? Dann buchen Sie gerne unsere zweiwöchige Indien-for-Family-Reise. Hier können Groß und Klein täglich faszinierende Abenteuer erleben. Daneben bleibt genügend Zeit, sich auf dem Resortgelände an einem der vielen Rückzugsorte zu entspannen, an einer Tempelprozession teilzunehmen, indische Stoffe einzukaufen oder eine Ayurvedamassage zu genieβen. Währenddesssen können Ihre Kinder mit unseren Betreuern angeln gehen, versuchen, eine Kokospalme zu erklimmen, oder Kinderyoga ausprobieren. Durch die herzliche Betreuung von Familie Moozhiyil wird Indien für Sie sehr schnell ein Zuhause. Zu den Angeboten gehören unter anderem Wanderungen und Bootsfahrten, und größere und kleinere Ausflüge, durch die Sie die einzigartige Tier-und Pflanzenwelt, die kulturelle Vielfalt und die Gelassenheit der Menschen kennenlernen. Mit einem zusätzlichen Strandurlaub wird diese Reise ein ganz besonderes Familienerlebnis.

Für die Reise “Indien for Family” hat BASIS die goldene Palme von Geo Saison erhalten.

DER REISEVERLAUF

Tag 1: Anreise
Flug nach Kochi (Cochin)

Tag 2: Ankunft bei Familie Moozhiyil im BASIS

Am Flughafen angekommen, werden wir auf unserer Indien Familienreise von Mitarbeitern des Dorfprojektes empfangen. Mit dem Kleinbus oder Pkw fahren wir zu unserem Ziel, der BASIS-Unterkunft in Sreekandamangalam, einer ca. 2 Hektar großen tropischen Oase in der Nähe von Kottayam. Auf der Fahrt erhalten wir einen ersten Eindruck von Indien: Hupende Taxis, Tuk Tuks und Mofas, auf die sich manchmal mehr Menschen quetschen, als wir uns vorstellen können. Dann verlassen wir die Stadt und der Lärm verstummt: Wir fahren vorbei an mit Kokosnüssen behängten Palmen und grünen Reisfeldern.

Herzlich werden wir von unseren Gastgebern, der Familie Moozhiyil und dem BASIS Team, begrüßt und beziehen dann unsere einfachen, aber sauberen Zimmer. Das Ehepaar Mathew und Leelamony Moozhiyil hat über 20 Jahre in Deutschland gelebt und gearbeitet, beide sprechen fließend Deutsch und kennen auch deutsche Befindlichkeiten. Kindern wird sanft die indische Kultur nähergebracht – sehr authentisch und mit Fokus aufs eigene Teilhaben und Erfahren. Die Kinder haben einen großen Freiraum und können frei auf dem BASIS-Gelände ihre eigenen Entdeckungstouren machen.

Die Unterkunft ist im typisch keralesischen Stil erbaut, die Zimmer verfügen über Moskitonetze sowie Dusche & WC. Familie Moozhiyil legt großen Wert auf Sauberkeit und Hygiene. Abgekochtes Wasser steht immer bereit. Auf den Balkonen, Terrassen und auch auf dem Grundstück verteilt, befinden sich immer wieder Sitzgelegenheiten, die zum Entspannen einladen. Am Nachmittag können wir uns von dem anstrengenden Flug erholen und schon mal auf eigene Faust die Umgebung erkunden. Die Zeitverschiebung beträgt gerade einmal dreieinhalb Stunden, so dass sich der Jetlag kaum bemerkbar macht.

Transfers: 2 Std.
Verpflegung: A

Tag 3: Indisches Leben kennenlernen (Markt, Stadtbesuch Kottayam & Ettumanoor Tempel)

Heute starten wir mit einer Einführung in das indische Leben und der Frühstückstisch ist schon reich gedeckt: Frischer Obstsalat, geraspelte Kokosnüsse, Brot, Butter, Honig und selbstgemachte Marmelade. Zum Kaffeeduft gesellt sich der Duft von indischem Chai-Gewürztee. Dann fahren wir in die nahegelegene Stadt Kottayam, wo wir dem lokalen Markt einen Besuch abstatten und dort allerhand frisches Obst und Gemüse entdecken. Unser Weg führt uns auch in ein indisches Stoffgeschäft; hier können wir uns landestypisch einkleiden oder unseren Lieblingsstoff kaufen. Nach der Rückkehr ins BASIS nimmt auf Wunsch der Schneidermeister Maß und wir lassen uns traditionelle Sommerkleidung aus den herrlichen Stoffen anfertigen. Indische Kleider sind für einen Besuch im Tempel oder auf einer traditionellen Feier sehr angebracht.

Darüber hinaus erfahren wir einiges über die BASIS-Programme. Neben dem Tourismus hat es zum Ziel, den Bewohnerinnen des Dorfes die Möglichkeit zu geben, durch Eigeninitiative ihre Talente zu entdecken, Selbstständigkeit zu entwickeln und dadurch ihre Lebenssituation nachhaltig zu verbessern.

Falls Interesse besteht, können wir an der BASIS-Baumpflanzaktion teilnehmen, und in unserem Namen ein kleines Nutzpflänzchen kaufen, welches wir dann im BASIS einpflanzen. Am Nachmittag besuchen wir den berühmten Shiva-Tempel in Kottayam. Dieser Tempel ist besonders bekannt für seine Wandgemälde. Während dem Tempelbesuchs versuchen wir uns an verschiedenen Ritualen, darunter das Kokoswerfen.

Verpflegung: F/M/A

Tag 4: Postbootfahrt nach Allepey

Die heutige Fahrt in unserem Indien Urlaub mit Kindern geht mit dem Postboot nach Allepey (ca. 2 Stunden Fahrt). Allepey, das ‘Venedig Keralas’, war Hafenstadt und Wirtschaftszentrum während der Kolonialzeit. Auf dem Postbootausflug über die weltberühmten Backwaters erhalten wir einen Einblick in das Leben der Anwohner. So können wir immer wieder Frauen oder auch Kinder dabei beobachten, wie sie in den Backwaters Kleidung waschen oder ihr Geschirr spülen.

Im Anschluss geht es ins Stadtzentrum. Hier findet man sämtliche Textilläden und Juweliergeschäfte. Wenn wir Glück haben, können wir an einer Hochzeit am Devi Tempel teilnehmen oder Gebäude der indischen Architektur besichtigen. Auf jeden Fall sollten wir für Glück, Segen und Freude der Gottheit an dem Ganesha Kovil (kleiner Tempel) mit großer Wucht eine Kokosnuss werfen und aufbrechen….

Auf dem Rückweg können wir eine Kokosfaser-Spinnerei besuchen.

Transfers: ca. 2 Stunden
Verpflegung: F/A

Tag 5: Mit dem Zug nach Cochin

Heute unternehmen wir eine Rischaw-Safari zur Bahnstation und fahren weiter in die etwa 60 km weit entfernte Stadt mit dem Zug. Das ist Abenteuer pur! Zug fahren in Indien ist etwas völlig anderes als z.B.  in Deutschland. Viele Menschen drängen sich hier am Bahnsteig und Händler verkaufen alles Mögliche, teilweise auch auf den Gleisen. Selbst die Waggons der Ersten Klasse sind nicht mit den unseren zu vergleichen… alles klappert ein bisschen! Wir lernen eine Zugfahrt mitten im Berufsverkehr kennen. Doch auch im vollsten Zug strahlen die Mitreisenden die sehr indische Gelassenheit aus.

In Cochin angekommen machen wir einen entspannten Stadtbummel. Die historische Stadt ist bekannt für ihre Synagogen und Palästen. Kolonialen Bauten, chinesische Fischernetze, eine jüdische Synagoge und vieles mehr – all diese Sehenswürdigkeiten sind bekannt und begehrt, weshalb wir sie auch (anders als während aller vergangenen Tage) inmitten vieler anderer Touristen erleben: Ein durchaus komisches Gefühl nach den bisherigen Tagen. Am späten Nachmittag erreichen wir wieder die Ruhe Sreekandamangalams und können den Sonnenuntergang in der Natur genießen.

Transfers: 4 Std.
Verpflegung: F/A

Tag 6: Strandtag

Wir genießen einen entspannten Tag am Strand. Touristenhochburg Fehlanzeige! Unser privater BASIS-Beach liegt von Palmen gesäumt am arabischen Meer – fernab der touristischen Strände des Südens. Wer mag, buddelt oder baut Sanburgen oder entspannt in einer der Hängematten zwischen den Kokospalmen oder macht einen kleinen Spaziergang und entdeckt angespültes Strandgut und alles, was da im Sand und Wasser lebt. Mittags kochen uns unser Nachbar und seine Frau aus den frisch gefangenen Fischen und Muscheln ein leckeres und vielseitiges Menue.

Transfers: jew. 1 Std. hin und zurück

Verpflegung: F/M/A

Tag 7: Mitmachen im BASIS (Kinderyoga & Kerala Meals)

Früh am Morgen können die „Kleinen“ am Kinderyoga teilnehmen. Früh übt sich, wer ein großer Yogameister werden will. Danach stehen die Tiere im Projektdorf auf dem Programm: Kühe, Schweine und Ziegen müssen gefüttert werden und sind natürlich auch für eine Streicheleinheit zu haben. Wer möchte, kann sich auch im Baumhaus vergnügen. Die Erwachsenen dürfen heute morgen eine traditionelle Ayurveda Massage genießen.

Das Mittagessen bereiten wir heute gemeinsam zu. Das reichhaltige Essen wird traditionell auf Banananblättern serviert und mit bloßen Fingern auf dem Boden sitzend genossen. Natürlich können unsere Gäste das Essen auch am Tisch genießen Die Mahlzeiten im BASIS sind stets frisch zubereitet, für die Kinder gibt es eine kindgerechte Kost ohne Schärfe. Der Großteil der Nahrungsmittel ist aus dem eigenen Anbau. Papaya, Kokosnüsse und Bananen werden vor unseren Augen geerntet!

Im Anschluss kann man sich beim Angeln oder beim Erklimmen einer Kokospalme versuchen. Wer Lust hat, kann sich auch mit Henna bemalen lassen oder am Buchbinden für Kinder teilnehmen. Auch kosmetische Anwendungen können gebucht werden – alles mit ausschließlich natürlichen Zutaten.

Verpflegung: F/M/A

Tag 8: Ausflug nach Kumily

Ihre Familienreise in Indien geht weiter: In aller Frühe fahren wir mit dem Kleinbus in die Kardamom-Berge (über 1000 Meter über dem Meeresspiegel). Erster Halt ist an einer Tee-Factory, wo wir eine kurze Frühstückspause einlegen. Auch das Teepflücken können wir hier lernen. Der Weg führt an Bergen und einem Wasserfall vorbei; wir durchqueren hierbei die verschiedensten Tee- und Gewürzplantagenlandschaften.

Nach dem Mittagessen unternehmen wir einen Spaziergang in der Umgebung auf 1100m N.N. mit atemberaubenden Blick ins Tal und lernen die Nachbarn und ihren Gewürz- und Gemüseanbau kennen. Am späten Nachmittag haben wir Zeit, uns von der langen Fahrt zu erholen. Heute übernachten wir im BASIS Mountain.

Transfers: ca. 4 Std. inkl. Stopps

Verpflegung: F/M/A

Tag 9: Ausflug zum Nachbarstaat Tamil Nadu

Ein weiterer Tagesausflug steht uns heute auf unserer Familienreise durch Indien bevor. Wir fahren nach Tamil Nadu, den Nachbarstaat von Kerala. Über die Western-Ghats geht es hinunter nach Tamil Nadu und unsere Blicke schweifen über die sehr flache Landschaft. Früher war Tamil Nadu eine Nomadenlandschaft, heute ist es eine wichtige Nahrungsmittelanbauzone Indiens. Hier wachsen Baumwolle, Tamarind, Reis, Bananen, Kokosnüsse und anderes Obst und Gemüse. Wir fahren an Viehherden und Blumengärten vorbei, treffen auf Einheimische und erhalten einen tiefen Einblick in eine andere indische Lebensweise, Sprache, Tradition und Religion. Beeindruckend ist auch ein wunderschöner Wald-Hindu-Tempel, den wir hier besichtigten. Zudem besuchen wir die Gedenkstätte für den Ingenieur John Pennycuick. Er plante und baute den Mullai-Periyar-Staudamm, der ganz Tamil Nadu mit Wasser versorgt. Mittags fahren wir weiter nach Cumbum, eine kleine Stadt in Tamil Nadu. Bei einem Besuch auf dem bäuerlichen Gemüsemarkt können die Kinder eigenständig Lebensmittel für unser Abendessen einkaufen.

Am Nachmittag fahren wir nach Kumily, wo wir Zeit haben werden durch die Stadt zu bummeln und uns das Stadtzentrum anzuschauen. Da die Stadt für ihre vielen und guten Gewürze bekannt ist, empfehlen wir hier unbedingt Gewürze, wie Kardamom, Curry, Kurkuma oder Tee zu kaufen und mit nach Hause zu nehmen!

Am Abend machen wir Bekanntschaft mit dem Kathakali-Tanz. Mit den aufwändigen Kostümen, farbenfrohem Makeup und der eindrucksvollen Gestik und Mimik ist unser indischer Kulturabend ein echtes Highlight.

Transfers: ca. 2 Std.
Verpflegung: F/A

Tag 10: Dschungelwanderung und Kumily

Während die Kinder in der Obhut des BASIS-Teams im weitem Gartengelände spielen oder sich nochmals mit Henna bemalen lassen, gibt es für die Erwachsenen eine von der Forstbehörde geführte Dschungelwanderung im Periyar Nationalpark. Danach haben wir noch Zeit, den einen oder anderen Einkauf in Kumily zu erledigen. Gegen Mittag sind wir wieder im BASIS-Mountain.

Verpflegung: F/M/A

Tag 11: Rückfahrt ins BASIS

Nach dem Mittagessen fahren wir zurück ins BASIS Village. Am späten Nachmittag erwartet uns dort ein frischen Willkommensgetränk. In der Zeit bis zum Abendessen können wir uns von der langen Fahrt erholen und haben die Möglichkeit, auf eigene Faust durch die BASIS-Anlage und Umgebung zu streifen: Wir schnuppern und probieren Kokosnüsse, Bananen, Papayas, Mangos und wilden Pfeffer. Das Baumhaus ist bei allen Kids sehr beliebt, während die Eltern in den Liegen schaukeln und langsam zu verstehen beginnen, warum die indischen Uhren anders ticken als die deutschen.

Tag 12: Dorfschule und entspannen

Für Kinder gibt es Freizeit oder Programm nach Wunsch. Die Erwachsenen haben die Möglichkeit heute morgen eine optional zubuchbare Ayurveda Massage zu genießen. Am Mittag besuchen wir eine Dorfschule. Wir können Fragen an die Lehrer/-innen und Kinder stellen und dadurch die unterschiedlichen Schulsysteme kennen lernen.

Am Abend verabschieden wir uns bei einem geselligen Miteinander von unserer Gastfamilie Moozhiyil.

Verpflegung: F/M/A

Tag 13: Abreise oder Verlängerung
Unser Indien-Familienurlaub endet mit der Fahrt nach Cochin zum Flughafen. Wir treten um viele Erfahrungen reicher die Rückreise an. Wer noch ein paar Tage länger das Land genießen möchte, kann seine Reise im schönen Strandresort auf Wunsch verlängern.

Transfers: ca. 2 Std.
Verpflegung: F

Verlängerung
Strandtage: Thaikkal
Tagesausflüge zum privaten Strand der Familie Moozhiyil sind auf Anfrage buchbar.

 

KINDERFREUNDLICHE REISE

Mathew und Leelamony Moozhiyil sind selbst Eltern von drei Kindern und inzwischen Großeltern von zwei deutsch-indischen Zwillingen, die sie von klein auf gepflegt und groß gezogen haben. Sie haben zudem jahrelang Erfahrung mit kleinen Besuchern aus dem deutschsprachigen Raum. Somit ist diese Reise auch für Familien mit Kindern aller Altersklassen geeignet. Kindgerechte Ernährung, gute Betreuung, ein Streichelzoo und weite Grünanlagen im BASIS machen diese Reise besonders attraktiv.

Besonders beliebt bei unseren kleinen Gästen sind folgende Attraktionen:

  • Kinderyoga
  • Das Baumhaus
  • Streichelzoo

Leelamony war in Deutschland jahrelang als Krankenschwester tätig. Gemeinsam mit lokalen Einrichtungen ist eine entsprechende Gesundheitsversorgung für Klein und Groß sichergestellt.

INDIEN: INMITTEN DER NATUR

Grün soweit das Auge sieht! In klimafreundlich gebauten Unterkünften mit weiträumigen Terrassen und Gärten wohnen Sie inmitten der Natur, umringt von Bananen- und Papayaplantagen.Während Ihres Aufenthaltes organisieren wir für Sie einzigartige Naturerlebnisse bei Wanderungen in den grünen Bergen und bei Bootsfahrten an den Backwaters und Vieles mehr!

Sie haben auch die Möglichkeit, das Dorf näher kennenlernen, verschiedene indische Delikatessen zu kosten und indische Kleider anzuprobieren. Die Mahlzeiten im BASIS sind stets frisch zubereitet, für die Kinder gibt es eine kindgerechte Kost und leckeres indisches ‚unscharfes‘ Gebäck. Der Großteil der Nahrungsmittel ist aus dem eigenen Anbau und Papaya, Kokosnüsse und Bananen werden vor Ihren Augen geerntet!

WAS UNS AUSZEICHNET

Zusammen mit bis zu 5 Familien werden Sie gemeinsam diese 2-wöchige Reise begehen. Durch kleine und große Ausflüge wird Ihnen Indien langsam nähergebracht.

BASIS hat für die Reise „Indien for Family“ die Go Asia Award als Most Innovative Package Tour erhalten.

Durch die herzliche und behutsame Betreuung von Familie Moozhiyil wird Indien für Sie sehr schnell ein Zuhause. Während Sie sich eine Massage gönnen, an einer Tempelprozession teilnehmen oder indische Stoffe einkaufen, haben die Kinder ihr eigenes Program. Neben dem Streichelzoo und angeln ist u.a. auch Kinderyoga besonders beliebt.

Die gemeinsamen Familienerlebnisse beinhalten auch Wanderungen und Bootsfahrten und größere und kleinere Ausflüge durch die Sie die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, die kultuerelle Vielfalt und die Gelassenheit der Menschen kennenlernen. Mit einem zusätzlichen Strandurlaub wird diese Reise ein ganz besonderes Familienerlebnis.

TERMINE & PREISE

TERMINE REISEPREIS
[pro Person]
KIND
[6 – 12 Jahre]
KIND
[2 – 5 Jahre]
 26.12.-04.01.2020  1.699 €  799 €  599 €
 2.2. – 14.2.20  1.499 €  799 €  599 €
 9.2. – 21.2.20  1.499 €  799 €  599 €
5.4. – 17.4.20 1.499 € 799 € 599 €
24.5. – 5.6.20 1.499 € 799 € 599 €
31.05. – 12.6.20 1.499 € 799 € 599 €
21.6. – 3.7.20 1.499 € 799 € 599 €
5.7. – 17.7.20 1.499 € 799 € 599 €
11.10. – 23.10.20  1.499 €  799 €  599 €
26.12.20 – 04.01.21  1.699 €  799 €  599 €

 

TERMINE REISEPREIS
[pro Person]
KIND
[6 – 12 Jahre]
KIND
[2 – 5 Jahre]
26.12.19-04.01.2020 1.699 € 799 € 599 €
24.5. – 5.6.20 1.499 €
799
599 €
31.05. – 12.6. 1.499 € 799 € 599 €
21.6. – 3.7.20 1.499 € 799 € 599 €
5.7. – 17.7.20 1.499 € 799 € 599 €
5.4. – 17.4.20 1.499 € 799 € 599 €
2.2. – 14.2.20 1.499 € 799 € 599 €
9.2. – 21.2.20 1.499 € 799 € 599 €
11.23. – 23.10.20 1.499 € 799 € 599 €
26.12.20 – 04.01.21 1.699 € 799 € 599 €

Diese Familienreise ist auch nach individuellen Terminen buchbar.

Info: “We are building to make things better.” Aktuell renovieren wir einige Bereiche im Basis. Wir achten darauf, dass die Arbeiten vorwiegend auf die Zeit der Ausflüge gelegt werden – dies kann allerdings nicht immer garantiert werden, da wir auch auf die verfügbare Zeit der Arbeiter angewiesen sind. Der Reisecharakter aus “Sehen – Erleben – Genießen” bleibt, so dass Du im BASIS einen Ort der Erholung, Freundlichkeit und des Miteinanders findest.

Für weitere Fragen schreiben Sie uns an  info@basis-reisen.de

Newsletter

Anmeldung für unseren Newletter

Auszeichnungen für BASIS Reisen:

Goldene Palmen

TODO! Preis

GoAsiaAward

KITTS / UNWTO

BASIS-Reisen wurde in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit drei goldenen Palmen, dem internationalen TODO! Preis, GoAsia Award und auszeichnung als Musterprojekt  von KITTS/ UNWTO

Unsere Partner:

Mitglied:

a&e erlebnisreisen

a&e erlebnisreisen

For Family Reisen

COMTOUR

Mitglied:

forumandersreisen

COMTOUR

a&e erlebnisreisen